Posts by Kyle Smith

    §1 Allgemeine Regeln:

    1. Das Regelwerk steht zu jedem Zeitpunkt über dem Gesetz.

    2. Sei kein Idiot, auf jede Aktion folgt auch eine Reaktion.

    • Das eigene Leben ist das wichtigste Gut, also handle dementsprechend und sei kein Idiot.

    3. Verboten sind rassistische, nationalsozialistische und sexistische Äußerungen.

    4. Beleidigungen als Teil des RP's sind grundsätzlich erlaubt, solange nicht gegen die Grundwerte des Servers verstoßen wird und die Beleidigung nicht einziger Inhalt, sondern Teil des RP’s ist.

    5. Nach dem Koma ist das Einmischen in die vorangegangene RP-Situation verboten. Das Wissen der vorherigen RP-Situation bleibt nicht erhalten.

    6. Das annähern an den Punkt, wo man ins Koma gefallen ist, ist auf 300 m in einem Zeitraum von 30min verboten.(Zählt auch fürs Versterben des Charakters.)

    7. Die Weitergabe von spielrelevanten Informationen über externe Dienste (Metagaming) ist auf dem Server untersagt. Informationen aus Videomaterial sind nur zulässig, sofern dies durch die Quelle gewünscht ist, oder Bodycam ( :!: Noch nicht definiert :!: ) aufnahmen.

    8. Eine RP-Situation muss immer zu Ende geführt werden. Die RP-Situation kann sich auch über mehrere Server Restarts erstrecken und wird nicht durch Regelbrüche beendet (dies wird nach Beendigung des RPs geklärt).

    9. Das Verlassen des Servers ist erst erlaubt, wenn die vorgesehene RP-Situation von allen involvierten Personen beendet wurde. (Keine Interaktion wie z.B. eine aktive Verfolgung oder eine Schießerei)

    10. Das Einparken von Fahrzeugen in einer laufenden RP Situation ist verboten. (Z.B. wenn du in einer Verfolgungsjagd steckst und das Auto wechseln willst musst du das Alte stehen lassen.)

    11. Das Ausloggen während einer laufenden RP Situation ist verboten. (Combat Logging)

    • Das Verlassen jedweder Situation ist nur im persönlichen Notfall gestattet. (Wenn der Melder von der HiOrg losgeht.)

    12. Power-RP und Fail-RP sind verboten.

    • Sollte man RP verweigern, ist dies Fail RP.
    • Das dauerhafte provozieren mit Gewalt egal in welcher Art, ist verboten. (Power-RP)

    13. Jedes Ausnutzen von Bugs/Exploits/Regel-Lücken/Duping sind verboten.

    14. Die Weitergabe von RP-relevanten Informationen via Sidechat ist verboten. Die Kommunikation ist auf ein Minimum zu beschränken.

    15. Das Looten von Leichen/Bewusstlose Person ist verboten. (RP Bezogenes Entwaffnen ist kein Looten)

    16. Das absichtliche Stören oder Nerven von anderen Spielern ist verboten. (Trolling)

    17. Das Erkennen von Stimmen, wenn die Person maskiert ist, ist verboten.

    §2 Kommunikation

    1 Es wird ausschließlich nur auf dem Server kommuniziert.

    • Wenn du auf dem Server bist, musst du dich im TaskForceRadio-Channel befinden.

    2. Das verwenden von Drittanbietern ( Discord,Twitch,Youtube usw.) ist Verboten. (Metagaming)

    3. Die Benutzung einer Schusswaffe ist nur erlaubt, wenn vorher eine eindeutige Schuss-Ankündigung gemacht wurde. Diese muss die Gegenpartei auch vernehmen können.

    4. Das Rammen anderer Fahrzeuge ist nur mit vorheriger Ankündigung gestattet, auch hier gilt, dass die Gegenpartei diese hören muss.

    5. Die Reaktionszeit für alle Ankündigungen beträgt 3 Sekunden.

    §3 Gewaltanwendung:

    1 Der Einsatz von Waffengewalt, Taser und Niederschlagen muss vorher angekündigt werden! Der anderen Partei muss der Situation entsprechend Reaktionszeit gewährt werden. Die Gewaltanwendung ist bei längerer Unterbrechung der Interaktion (Richtwert ca. 15 Minuten) neu anzukündigen.

    • Eine Ankündigung ist nicht erforderlich, wenn:
    1. Die Polizei/Justiz muss nicht ankündigen, wenn sie Taser oder Nagelbänder einsetzen, um jemanden an der Flucht zu hindern
    2. Man sich gegen die Anwendung/Androhung von Waffengewalt und Niederschlagen verteidigt
    3. Eine Ankündigung gegen ein Mitglied deiner Gruppierung erfolgt ist
    • Eine Ankündigung kann wie folgt stattfinden:
    1. Verbale Ankündigung
    2. In einer Verfolgungsjagd durch einen Warnschuss
    3. Im Rebellengebiet durch einen Warnschuss
    4. Schriftliche Ankündigung (nur bei einem HQ-Raid)
    • Eine Ankündigung kann nicht erfolgen, wenn:
    1. Schriftliche Ankündigung per Telefon (nur bei einem HQ-Raid)
    2. Schriftliche Ankündigung per Sidechat
    3. Die Person, die man ankündigen will, gefesselt ist

    2. Das eigene Leben ist das höchste Gut, bedenke dies, bevor ihr Gewalt einsetzt oder ankündigt.

    3. Das Niederschlagen einer Person muss immer angekündigt werden, sollte dies nicht der Fall sein, ist es dies verboten.

    4. Auf Taser Beschuss kann ohne Ankündigung mit Niederschlagen oder mit einem Taser reagiert werden.

    5. Geschädigte Personen im Bereich einer Sperrzone haben keinen Anspruch auf jedwede Form der Entschädigung, sofern sie sich nicht schnellstmöglich entfernen. Eine Sperrzone sollte regelmäßig (sofern möglich alle 15 Minuten) erneuert werden.

    6. HQ-Raids sind ab 6 Cops im Dienst erlaubt.

    7. RDM/VDM: Das töten eines anderen Spielers, ohne richtigen RP-Hintergrund, ist verboten.

    8. Es ist verboten, Bürger gefesselt stehen zu lassen ohne einer Fraktion Bescheid zu geben.

    9. Das unnötige zerstören von Fahrzeugen, ohne richtigen RP-Hintergrund, ist verboten.

    §4 Besondere Gebiete:

    1 Das Krankenhaus gilt als absolute Safezone. Dies bedeutet, dass illegalen Handlungen weder in das Krankenhaus verlagert noch im Krankenhaus gestartet werden dürfen.

    2. Illegale Handlungen in einer Safezone sind verboten.

    §5 Geiselnahmen, Überfälle, Häuser:

    1 Um eine Geiselnahme durchzuführen, müssen mindestens 4 Polizisten im Dienst sein.

    2. Es dürfen pro Geisel maximal 50,000€ gefordert werden.

    3. Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes dürfen nicht als Geisel genommen werden.

    4. Geiselnahmen dürfen 30 min vor Server Restart nicht mehr durchgeführt werden.

    5. Überfälle sind erst ab 3 Polizisten im Dienst erlaubt.

    6. Das Festsetzen eines Polizisten ist erst erlaubt, wenn 5 weitere im Dienst sind.

    7. Eine Tankstelle darf nur von Gruppierungen ausgeraubt werden, welche aus maximal 4 Mitgliedern bestehen. Die RP-Situation Tankstellenraub ist beendet, wenn der/die Räuber gefasst und abgearbeitet sind, oder mehr als 15min kein Kontakt/Interaktion zwischen Räuber und Polizei stattgefunden hat.

    8. Einen Spieler dazu zu zwingen, Geld von seinem Konto abzuheben, ist verboten.

    9. Bei einem Überfall haben sich beide Parteien an das RP zu halten. Der Start ist eindeutige verbale Kommunikation.

    10. Hausbesitzer dürfen keine Spieler ohne RP-Hintergrund in ihrem Haus einsperren.

    11. Häusereinbrüche dürfen erst ab 4 Polizisten im Dienst durchgeführt werden.

    §6 Gruppierungen:

    1 Bei illegalen Aktionen, müssen sich die zusammenagierenden Spieler in einer Gruppierung befinden.

    • Erläuterung: Wenn 4 Spieler eine Tankstelle ausrauben, müssen alle 4 Spieler in einer und der selben Gruppierung sein.

    2. Es dürfen nur 8 Personen aus einer Gruppierung an einer aktiven RP Situation teilnehmen.

    §7 Fraktionen:

    1 Das Becampen von illegalen Gebieten ist maximal für 15 Minuten erlaubt.

    2. Die Korruption ist für jede Führungskraft der jeweiligen Fraktion strengstens verboten.

    3. Als Fraktionen deklariert: Polizei , Rettungsdienst und Justiz.

    4. Teammitglieder dürfen nicht zu Leitungspositionen einer Fraktion gehören.

    • Zu Teammitgliedern zählen: Supporter, Sämtliche Leitungspositionen der verschiedenen Server (Z.B. Arma 3 Leitung), Entwickler, Discord-Hausmeister, NW-Admin, Sämtliches PR-Team, NW-Leitung und Grafikdesigner.
    • Zu den Leitungspositionen Zählen: Polizeirat, Landeskriminaldirektor, Polizeioberrat, Polizeidirektor, Kriminaldirektor, L.D.Polizeidirektor, Wachleiter und der Ärztliche Leiter Rettungsdienst.

    5. Jeder RP-Charakter darf sich nur in einer Fraktion gleichzeitig befinden.

    6. Jede Fraktion darf nur über die RP Bewerbung Bürger einstellen, ob mündlich oder schriftlich.

    7. Jede Fraktion darf an jeden Angestellten pro Tag nur einen höheren Rang vergeben.

    §8 Erstattung von Geld oder Gütern:

    1 Für eine Erstattung vom Support müssen Beweise, wie Videos oder aktuelle Screenshots vorhanden und online einsehbar sein, andernfalls wird keine Erstattung stattfinden.

    2. Eine Aufnahmepflicht existiert (Ausnahme: auferlegt Administrative) nicht. Niemand ist verpflichtet, ein Video hochzuladen oder es an Dritte weiterzugeben.

    3. Der Support ist für jegliche Schäden, die durch Eigenverschulden entstanden sind, nicht verantwortlich.

    4. Bei einem Ingame-Kauf akzeptiert man den aktuellen Preis. Bei Preisänderungen nachträglich gibt es keine Erstattung.

    !!!!ÄNDERUNGEN KÖNNEN UND WERDEN JEDERZEIT VOM SERVER-TEAM DURCHGEFÜHRT.!!!!